Gedenkaktion "Mahnwache und STOLPERSTEINE putzen"

Friedrichroda Printview

Filter  Tooltip        

Ordering StolpersteinOrdering OrtOrdering InformationenOrdering Akteure Mahnwache
Margarete Schubert geb. Zweig Friedrichroda geb. 1881; deportiert 1944; überlebt Theresienstadt; Inhaberin des Hotels Schauenburg in der Wilhelmstraße 7; der Ehemann von ihr war nichtjüdisch. Nach seinem Tod musste Frau Schubert das Hotel verkaufen; in der Zeit des Zweiten Weltkrieges musste sie Zwangsarbeit leisten; im Januar 1944 wurde sie in das Ghetto Theresienstadt deportiert, das sie zwar überlebte, doch starb sie an den Folgen der Haftzeit im Oktober 1946 in Friedrichroda. Carmen Seibt-Ebermann